• +43 2610 422 92
  • +43 664 920 1478
  • Am Blaufränkischweg 3, 7312 Horitschon
  • Mo - Fr: 8:00 bis 17:00 | Sa: 9:00 bis 11:30 und 13:30 bis 18:00 | So und Feiertag geschlossen

Familie IBY

Anton

Winzer und Önologe


Breites und fundiertes Wissen im Bereich der Önologie nennt er sein Eigen. Praxiserfahrungen im Priorat (Spanien) und Kalifornien sprechen für seinen Weitblick. Der diplomierte Weinakademiker analysiert und beschreibt Weine auf eine Art und Weise, die alle Zuhörer begeistert. Er bringt die Dinge präzise auf den Punkt. Sein Ziel ist es charaktervolle, eigenständige Weine zu produzieren, welche die Herkunft Mittelburgenland widerspiegeln.

„Regionstypische Weine können nur durch eine biologische Bewirtschaftung entstehen“, meint Anton M. aus Überzeugung „denn je weniger man in die Natur eingreift, umso ursprünglicher schmeckt der Wein.“

Eva Maria

Kommunikation

Mit spürbarer Leidenschaft zum Wein vermittelt die charmante Agrar-Ingenieurin Weinfreunden und solchen, die es noch werden wollen, die Qualität der hochwertigen Weine des Hauses. Ihr Kommunikationstalent wird im Betrieb für die Organisation, das Marketing sowie die Kundenbetreuung gekonnt eingesetzt. Modern-geradlinig, temperamentvoll und liebenswürdig führt Eva das Team im Weingut Iby.

Anton, sen.

Visionär

Innovativer Motor und Visionär der Familie. Perfektion ist für ihn kein Fremdwort. Der Technik voll und ganz verschrieben, die im Betrieb nicht zu übersehen ist, trachtet er stets up-to-date zu sein. Die maschinelle Pflege der Weingärten und die Technik rund um den Wein sind sein Hobby. Jede freie Minute verbringt „Toni“ auf seinem Traktor oder in der Werkstatt um seine Geräte noch genauer abzustimmen.

Johanna

Weingarten-Manager

Ihr Lebensinhalt – der Weingarten. Ihr außergewöhnliches Wissen, Engagement und Sorgfalt bei der wichtigen Arbeit am Rebstock sind einzigartig. „Hanni“ kennt jede Rebe persönlich, ihr ist es besonders wichtig. Dass nur einwandfreie gesunde Trauben heranreifen. All ihre Handgriffe bis zur Ernte sind genau überlegt, denn jeder Jahrgang ist individuell.